Namibia Reise: Seit September 2020 wieder möglich

Rondell A020695-4053537960299 - 6.5X16 ET38 5X115 Alufelgen PKW
Preis: € 84,90 Aktuellen Preis ansehen**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 3. Mai 2019 um 23:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Momo MOMWEUB9084512S - 9X18 ET45 5X100 Alufelgen, PKW
Prime Preis: € 42,17 Aktuellen Preis ansehen**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 3. Mai 2019 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Rondell A858640-4053537962187 - 6.0X14 ET38 5X100 Alufelgen PKW
Prime Preis: € 51,00 Aktuellen Preis ansehen**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 3. Mai 2019 um 00:02 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Agentur Namibia Individual ist bereit und bietet individuelle Safaris, die sicher und zuverlässig sind

Düsseldorf, im September 2020. Im September 2020 öffnet Namibia seine Grenzen wieder für den Tourismus. Die Lufthansatochter Eurowings fliegt regelmäßig zwischen Frankfurt a. M. und Windhoek. Das Land im Süden Afrikas hat konsequent und umsichtig auf die Corona-Pandemie reagiert. Jetzt gibt es verlässliche Strukturen für sichere und erlebnisreiche Safaris – vom Fishriver Canyon im Süden über Windhoek und Swakopmund bis zur Tierwelt des Etosha Nationalparks und der Sambesi Region im Norden. Namibia Individual empfiehlt, im Herbst 2020 dorthin zu reisen.

Corona im Griff: Sicher reisen durch Namibia

Namibia ist ganz natürlich das ideale Reiseziel in Zeiten von Corona. Weniger als 2,5 Millionen Menschen leben auf einer Fläche, die 2,3 mal so groß ist wie die Bundesrepublik. In dieser Weite begegnet man besonderen Naturerlebnissen – kaum Menschen. Trotzdem riegelte die namibische Regierung im Frühling das Land ab. Ein richtiger aber für den Tourismus harter Schritt. „Unsere Partner nutzten die Zeit während des Shutdowns“, berichtet Martina Jessett. „Projekte wurden vorzeitig realisiert und neue Ideen entwickelt.“ Die Gründerin und Inhaberin der Premium-Reiseagentur Namibia Individual stand während der gesamten Zeit im engen Kontakt mit den Managern vor Ort. „Die Hygienekonzepte in den Lodges entsprechen unseren Standards. Und im Grunde funktionieren sie sogar besser: Es gibt sehr viel Platz – überall.“

Stand September 2020 verlangt der Namibische Staat bei Einreise einen negativen Covid-19-Test, der nicht älter als 72 Stunden – also drei Tage – ist. Vor Ort müssen sich Touristen am fünften Tag der Reise erneut testen lassen, egal wo man sich gerade im Land aufhält. „Wir wählen Lodges, die einen professionellen Test durchführen. Eine Krankenschwester nimmt den Abstrich“, erklärt Jessett. Am siebten Tag muss die Testperson erreichbar sein. Sollte das Ergebnis positiv ausfallen, gibt es spezielle Einrichtungen für die Isolation, die sich nach dem nationalen Fallmanagement richten. Die Kosten tragen Reisende selbst. „Dank praktikabler Hygienekonzepte und der persönlichen Aufmerksamkeit unserer Gäste, ist eine Ansteckung sehr unwahrscheinlich“, gibt die erfahren Reiseplanerin an.

Safaris: überall in Namibia möglich

Reisende landen am internationalen Flughafen Hosea Kutako in Windhoek. Von hier geht es zu den gewünschten Destinationen. Vor Ort können alle Aktivitäten gemäß des Hygienekonzeptes wahrgenommen werden. Die Chalets einer Lodge für den individuellen Rückzug stehen grundsätzlich weit voneinander entfernt. Ruhe und Entspannung kennzeichnen eine Reise durch Namibia und passen ideal zum umsichtigen Miteinander dieser Tage. Auf diese Weise lässt sich das gesamte Land sicher bereisen. Eine echte Alternative zu manch einer Destination in Europa oder der restlichen Welt.

Namibias Tourismus hat neue Angebote entwickelt

Elegant, modern und vor allem nachhaltig: So zeigt sich der namibische Tourismus seit dem Jahrtausendwechsel. Corona konnte diese Entwicklung nicht aufhalten. Im Gegenteil. Namibia Individual liegen verschiedene Angebote ganz exklusiv vor. „Hier können wir unsere Gäste sofort einbuchen. Sie werden den Luxus dieser Lodges als erste erleben. Unsere Partner können es kaum erwarten, die Neuigkeiten zu präsentieren.“ Martina Jessett plant, selbst im Herbst 2020 nach Namibia zu reisen und auf Entdeckungstour zu gehen.

PRESSEKONTAKT
Namibia Individual
Martina Jessett
Sachsenstraße 12
40883 Ratingen
Telefon 02102 994788
E-Mail: info@namibia-individual.de
www.namibia-individual.de

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne. Und bitte senden Sie uns Belege Ihrer Veröffentlichungen zu. Herzlichen Dank.

Keywords:Namibia,Reise:,September

Powered by WPeMatico